KATZEN RICHTIG BETREUT

Heimtiere betreuen zu lassen ist nicht immer ganz einfach. Speziell bei Katzen die ihre gewohnte Umgebung lieben, sehr charakterstark sind und manchmal dem Menschen gegenüber ein sehr reserviertes Auftreten an den Tag legen, ist eine gute und zuverlässige sowie sanfte Betreuung von großer Wichtigkeit. Daher wollen wir allen Katzenbesitzern hier  die Gelegenheit geben, Ihre Katze oder Ihre Katzen von uns in gewohnter Umgebung während Ihrer Abwesenheit betreuen zu lassen. Zuverlässige und loyale Catsitter füttern Ihre Katze/Katzen, geben ihnen Wasser, reinigen die Katzentoilette, geben ihnen die nötigen Streicheleinheiten, spielen mit ihnen, und versuchen ihnen die Zeit während Ihrer Abwesenheit so angenehm und stressfrei wie möglich zu gestalten. Individuelle Betreuungswünsche werden von uns natürlich einkalkuliert. Wir betreuen in Wien und in Teilen von Niederösterreich.

Die Catsitter-Stunde beinhaltet 40 Minuten Betreuungszeit für die Katzen und 20 Minuten Anfahrtszeit.

Für das persönliche Erstgespräch verrechnen wir einen Betrag von € 20-.

Sollten wir ihr Interesse an unseren Dienstleistungen geweckt haben, dann kontaktieren sie uns bitte über unser Kontaktformular, telefonieren sie mit uns, oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Katzenbetreuung

 

 

UNSERE KATZENSITTER

Unsere Catsitter werden von unserer Geschäftsleitung persönlich ausgewählt und geprüft. Die Vorraussetzung für die Einstellung eines Catsitters ist ein einwandfreier Leumund, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Freude im Umgang mit Katzen. Außerdem gepflegtes und symphatisches Auftreten und die Fähigkeit im Team zu arbeiten. Beim

WEITER

FOLGENDE LEISTUNGEN WERDEN BEIM KATZEN SITTEN VON UNS ERBRACHT

Katzenbetreuung ist umbedingte Vetrauenssache. Daher ist es für uns sehr wichtig mit den Katzenbesitzern schon im Vorfeld ein Informationsgespräch zu führen, bei dem das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund steht. Durch dieses Gespräch  soll eine Vertrauensbasis

WEITER

KATZEN LEBEN IN ERSTER LINIE ALS EINZELGÄNGER

Seit eh und je leben Katzen in erster Linie als Einzelgänger. Sie sind somit keine ausgesprochen sozialen Wesen. In einem Rudel wird einem Tier nie die Unterordnung abverlangt. Jede Katze in einem Rudel ist selbst die höchste Instanz und trift alle Entscheidungen für sich selbst.Bei den

WEITER